100 Worte – Jahresrückblick 2018

100 Worte Jahresrückblick 2018

jahresrueckblick-2018

Weihnachten steht vor der Tür und somit neigt sich das Jahr 2018 dem Ende. Die Mondfinsternis, den Kurztrip der Nationalmannschaft zur Fußball Weltmeisterschaft, an den wir uns wohl nicht so gerne erinnern und die Landung der Marssonde InSight sind einige der Highlights des Jahres 2018! Auch 100 Worte hat im Jahr 2018 viel erlebt – eine gute Zeit das Jahr nochmals Revue passieren zu lassen. Deswegen gibt es nachfolgend eine Zusammenfassung der jeweiligen Blogbeiträge, die dieses Jahr bei uns erschienen sind.

Jahresrückblick 2018 – Welche Beiträge wurden veröffentlicht? Was ist in diesem Jahr so alles passiert?

Alles fing an mit Bitcoins…

bitcoin-stimmungsanalyse

1. STIMMUNGSANALYSE ALS KURSINDIKATOR

Stichwort: Bitcoin. Es war ein regelrechter „Hype“ um die Kryptowährung. Es gab Unmengen von Nachrichten und Theorien über Bitcoin, viele haben gewonnen, viele verloren. Zu diesem Anlass analysierten wir Berichte in englischsprachigen Quellen zum Thema „Bitcoin“ und erhielten eine erste Vorhersage des Bitcoin/Euro-Kurses.

…gefolgt vom Dieselskandal…

parkende-autos-skandal-in-autoindustrie

Die deutsche Autoindustrie war konfrontiert mit immer neuen Skandalen. Wir haben die Berichterstattung in verschiedenen Nachrichtenblättern im dritten Quartal 2017 hinsichtlich der vermittelten Stimmung analysiert. Dabei zeigten sich interessante Zusammenhänge mit berichteten Skandalen.

…und einer Analyse der Kundenwahrnehmung des Drogeriehandels….

dm-rossmann-logo

Mit der 100 Worte Text und Sprachanalyse hatten wir die Kundenkommentare im Facebook Kontext analysiert und ein Stimmungsbarometer erhalten, das die zu Grunde liegende Stimmung der Marktkonkurrenten DM und Rossmann und den dazu korrespondierenden Medienkontext zur Markentreue und Bindung untersucht

…und passend zum Cambridge Analytica Skandal gezeigt – wofür man Sprache noch nutzen kann…

depression-unglueckliche-person

Verluste, Belastungen, Leistungsdruck – all das können Gründe für Depressionen sein. Wie wir mit unserer Analyse Depressionen vorhersagen können, kann man nachlesen.

…Unsere Analyse – keine Glaskugel hat zu der ein oder anderen Diskussion geführt…

wissenschaftlicher-hintergrund

Hier erklärten wir, wie unsere Analyse überhaupt funktioniert und welche wissenschaftlichen Erkenntnisse dahinterstecken. Gerne nachlesen!

…und die EU hat ebenfalls verstanden, dass Psychometrie die Welt verändern kann…

facebook-stimmung

Was für ein Schock! Ein riesen Skandal in diesem Jahr. Aufgrund des Datenlecks von Facebook stand Gründer und CEO Mark Zuckerberg vor dem US-Kongress. In der Anhörung wurde der Frage nachgegangen, was Facebook über die Methoden von Cambridge Analytica wusste und was dagegen unternommen wurde. Von dieser Anhörung gab es im Anschluss 10 Std Aufnahmematerial, dass wir analysiert haben. Welche Stimmung Zuckerberg in der Anhörung transportiert hat, gibt es im Beitrag zu lesen.

…danach wieder zurück zu unserem Tagesgeschäft…

richtige-teamzusammensetzung

Wie findet man heraus, ob Mitarbeiter in ein Team passen und gut miteinander auskommen, um so auch möglichst erfolgreich zusammenzuarbeiten? Eine mögliche Lösung ist die Analyse der Persönlichkeitsmerkmale, die sowohl Aufschluss über das Miteinander als auch über die Arbeitsweise der einzelnen Mitglieder gibt.

…und der Personalauswahl für die etwas andere Stelle….

merkel-jogi-loew

Die etwas andere Stellenausschreibung: Jogi Löw und Angela Merkel im Persönlichkeitsvergleich. Welche Merkmale lassen sich aus Merkels Regierungserklärung und Jogi Löws Pressekonferenz herauslesen? Jetzt die Ergebnisse bestaunen.

…die Welt spricht über War for Talents – 100 Worte auch…

war-for-talents-fachkraeftemangel

Der Fachkräftemangel ist nicht nur ein immer wiederkehrendes Buzzword, sondern auch ein ernstzunehmendes Problem, das in HR-Abteilungen nach wie vor im Hinblick auf den sogenannten War for Talents berücksichtigt werden sollte.

… ob dieser Vorschlag zu mehr Pünktlichkeit führt…

deutsche-bahn-auf-abwegen

Mitte des Jahres gab die Deutsche Bahn bekannt, das Bewerbungsschreiben komplett abzuschaffen und ausschließlich Lebensläufe für Bewerbungen anzunehmen.

…und was man in der Kommunikation verändern sollte, um besser verstanden zu werden…

gastbeitrag-social-media-zielgruppe

Ein Gastbeitrag von Richard Dihen, Gründer der Social Media Marketing Agentur Di.Ri Social Media aus Heidelberg darüber, wie man als Unternehmen die eigene Zielgruppe innerhalb der sozialen Median am besten anspricht

….zurück auf Los und der Begegnung mit dem War for Talents…

active-sourcing

Was ist überhaupt Active Sourcing und warum sollte man es im Unternehmen einführen? Die Antwort gibt es im Blogbeitrag!

…und dem Schock, des Rücktritts eines Weltmeisters….

Für viele Fans und Kollegen ein Schock. Ziemlich kurz nach der Weltmeisterschaft in Russland gab Mesut Özil aufgrund eines Fotos mit dem Staatspräsidenten Erdogan und der darauffolgenden Hysterie, seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft bekannt. Welche Stimmungen dabei die weltweite Presse hatte, haben wir analysiert. …ein gutes Marketing wäre für Özil wichtig gewesen – für die zukünftigen Mitarbeiter auch…

employer-branding-massnahmen

Die Buzzwords im Bereich HR! Employer Branding ist auf jeden Fall eines davon, das in aller Munde ist und eigentlich schon seitdem es kleine, mittelständische und große Unternehmen gibt, betrieben wird. Doch was sollte man beim Employer Branding beachten? Dieser Blogbeitrag fasst in 7 Punkten das wichtigste Dos zusammen.

…mit einem Blick auf die Zukunft des Recruitings…

bewerbermanagement-recruiting-der-zukunft

Immer mehr Diskussion über Chatbots und KI im Recruiting. Deshalb beschlossen wir einen ausführlichen Beitrag darüber zu schreiben. Außerdem nahmen wir mit diesem Beitrag an der Blogparade der Zukunft Personal Europe in Köln teil. …und einem Ausflug in die Welt der Customer Intelligence…

kundenbindung-customer-relationship

Kunden sind sehr wichtig für ein Unternehmen. Das ist mittlerweile kein Geheimnis. Doch immer mehr Unternehmen legten wenig Wert auf Kundenbindung, was fatale Folgen für den Erfolg des Unternehmens haben kann. Warum die Kundenbindung deshalb so wichtig ist? Jetzt nachlesen!

…der zurück zur harten Mitarbeiterrealität…

new-work-neue-arbeit

New Work – ein Begriff, den sicherlich die meisten von uns schon einmal gehört haben. Doch wer kann damit wirklich etwas anfangen? Wir erklärten, was New Work ist und gingen dabei auf einige Aspekte des Konzepts genauer ein.

…auch unsere Wissenschaftsabteilung war nicht untätig….

motivstudie-textanaylse

Lassen sich Ergebnisse aus impliziten Motivtests mit den 100 Worte Motivkategorien vorhersagen: Eine Validierung.

…folgende Überraschung hatten wir bei den Landtagswahlen in Bayern 2018…

landtagswahl-bayern-

Am 14. Oktober 2018 waren die Landtagswahlen in Bayern. Aus der Analyse der Tweets von den Parteien haben wir eine Vorhersage der Wahlergebnisse getroffen

…deswegen lieber wieder zurück zu unserem Kerngeschäft….

100worte-generation-y-z

Generation Y und Z. Es sind scheinbar zwei verschiedene Menschentypen, die verschiedene Interessen verfolgen, verschiedene Bedürfnisse haben. Wie man diese Generationen ansprechen kann und wie verschieden die Meinungen sind, könnt ihr im Beitrag nachlesen.

…und der Entwicklung von nutzenstiftender Software….

augmented-writing-erweitertes-schreiben

Augmented Writing ist die neuste Entwicklung aus dem Hause 100 Worte. Es ist das erste Textanalyse Tool, das beim Schreiben Vorschläge auf Basis der psychologischen Wirkung macht. Zusätzlich werden damit der Gender-Bias gelöst, da unser Tool eine ausgeglichene Sprache in den Stellenanzeigen gewährleisten kann. Was Augmented Writing noch kann und was die Zukunft ist, zeigen wir euch hier. Jetzt einfach lesen und selbst überzeugen!

…zum Abschluss die Aufklärung im Bereich der implizite Motive…

leadership-motive-fuehrungsmotive

Zunehmende Mitarbeiterbeschwerden, Verlust von Top-Leuten im Unternehmen oder aber auch „einfache“ Demotivation des Personals – laut einer Studie vom Marktforschungsunternehmen Gallup sind 70 % der von 1413 befragten Beschäftigten, nicht mit voller Leidenschaft bei der Arbeit. Sie machen lediglich Dienst nach Vorschrift. Dieses Problem kann mit unserer Software endgültig gelöst werden.

…und Big Data…

big-data-smart-data

Big Data sollte mittlerweile jedem ein Begriff sein. Riesige Datenmengen, die nur darauf warten analysiert zu werden und zu „Smart Data“ transformiert werden, wird überall versucht. 100 Worte hat eine effizientere Lösung gefunden, die große Daten zu analysieren und diese für weitere Bereiche zu nutzen. Brand Awarness Radar ist das Stichwort.

Jahresrückblick 2018 – Abschlusswort

Es war ein aufregendes Jahr – mit unterschiedlichsten Themen – die wir begleitet haben. Sicherlich birgt das Jahr 2019 ebenfalls wieder interessanten Lesestoff, der Brexit beispielsweise lässt grüßen. Wir möchten uns abschließend bei allen Lesern, Interessenten, Follower und Unterstützer bedanken. Für 100 Worte war es ein sehr erfolgreiches Jahr. Wir wünschen eine besinnliche Weihnachtszeit und ein frohes neues Jahr, mögen eure Wünsche und Vorsätze in Erfüllung gehen.

Verwandte Beiträge

de_DEDE_DE
en_USEN de_DEDE_DE