Das Rebranding – Über die alte Identität des Unternehmens hinauswachsen

Was bedeutet „Rebranding“?

Rebranding ist, vereinfacht ausgedrückt, die Neugeburt des öffentlichen Auftritts eines Unternehmens. Diese kann sich in Form eines neuen Logos, Slogans oder aber einer komplett überarbeiteten Corporate Identity äußern. Wir erklären, warum ein Rebranding sinnvoll sein kann und stellen unseren eigenen Rebranding – Prozess dar.

Wann wird ein Rebranding gemacht?

Aller Anfang ist schwer. Als Unternehmen denkt man oft über ein Rebranding nach, wenn die Positionierung nicht klar definiert ist, das Logo oder der Werbeauftritt nicht zeitgemäß sind oder einfach, um allem die nötige „Frische“ zu verleihen. Vielleicht ist das Logo nicht mehr so inspirierend, die Darstellung entspricht nicht mehr den Werten des Unternehmens oder aber das Unternehmen expandiert in neue Bereiche und führt neue Produkte und Dienstleistungen ein.

Die gute Nachricht: Wenn ein Rebranding nötig wird, ist das kein schlechtes Zeichen. Im Gegenteil! Die meisten erfolgreichen Unternehmen führen diesen Prozess durch, von Startups bis hin zu großen Konzernen. In den meisten Fällen bedeutet ein Rebranding, dass ein Unternehmen über seine alte Identität hinausgewachsen und bereit für neue Höhen ist. Ein Rebranding bietet eine großartige Möglichkeit, die Präsenz und das Image des Unternehmens in den Augen der Kunden zu stärken.

Deshalb haben wir den Schritt gewagt und ebenfalls ein Rebranding durchgeführt.

100worte-rebranding

Unser Rebranding – Was steckt wirklich hinter 100 Worte? Was hat sich geändert?

Das Rebranding von 100 Worte erfolgte mit der Zusammenarbeit der Marketing Agentur Bamberg. Während des Rebranding Prozesses kamen wir nicht über einige Fragen hinweg:

  • Wer sind wir?
  • Was tun wir?
  • Für was stehen wir?
  • Warum wollen wir ein Rebranding durchführen?

Die ersten Schritte – Der Rebranding Prozess beginnt

Nachdem diese Fragen sowohl mit der Marketing Agentur als auch mit dem gesamten Team beantwortet wurden, legten wir unsere Zielgruppen fest, die wir daraufhin analysierten. Die Erstellung der Customer Journey für die jeweiligen Zielgruppen half uns dabei, den Blick des Kunden einzunehmen und uns besser in diesen hineinzuversetzen. Dabei wurden sowohl die Webseite als auch einige Kleinigkeiten geändert, wie man in den folgenden Abbildungen sehen kann.

Startseite unserer Website vor dem Rebranding

rebranding-website-alt

Startseite unserer Website nach dem Rebranding

rebranding

Bei der Webseite setzen wir nun mehr auf moderne, zeitgemäße Designs. Damit möchten wir einen angenehmeren Aufenthalt für den Besucher auf unserer Webseite ermöglichen.

Der Farbverlauf des Hintergrunds unseres Logos hat sich umgedreht, da ein Test in der Usergruppe das neue Design als erfrischender aufgefasst hat.

Unser Logo ist dynamisch und kann sich deshalb je nach Bedarf anpassen. Das passt auch zu unseren Unternehmenswerten, denn auch wir sind ein dynamisches Team und unsere Software ist für viele Situationen einsetzbar. Das Logo vereint alle Elemente, die für uns wichtig sind. Der Mensch, den wir verlässlich verstehen ist Kern der Feder, die für die Kommunikation steht. Dabei symbolisiert die Feder einerseits das Schreiben, sowie durch die integrierte Sprechblase das Sprechen. All diese Kommunikationswege analysieren wir. Ja, sogar das Denken, bzw. die Impliziten Motive der Menschen.

rebranding-logo-100worte-neu
rebranding-logo-100worte-weiß

Der Hintergrund unseres Logos ist flexibel und kann in allen Bildern integriert werden. Dadurch stellen wir ein einheitliches Bild auf allen Beiträgen sicher.

rebranding-logo-farben

Der Name 100 Worte und der Slogan

100 Worte. Viele der Reaktionen unserer Kunden oder Interessenten auf Messen und Veranstaltung sind beinahe gleich: Sätze wie „Warum eigentlich 100 Worte?“ oder „Für was steht die 100?“ fallen nicht selten. Für Viele dürfte der Name eigenartig sein. Unternehmen haben schließlich selten Zahlen im Namen. Die Idee dabei ist, einen Namen zu finden, der das technische bzw. automatische ausdrückt aber auch klarstellt, um was es geht. Das technische sind die „100“. Die richtigen Inhalte dagegen die „Worte“. Der Name an sich sollte auch nicht direkt alle Informationen „verraten“, sondern vielmehr die Neugier wecken und uns von anderen deutlich abgrenzen. Bisher ist uns dies auch gelungen.

Unser Slogan lautet:

„Psychological AI – Menschen zuverlässig verstehen“

Unser Slogan setzt sich zusammen aus unserer Technologie, die wir „Psychological AI“ nennen und unserem Grundsatz, Menschen verlässlich zu verstehen. Psychological AI beinhaltet – wie der Name schon verrät – die künstliche Intelligenz im Zusammenhang mit der Psychologie.

Die Feder der Zukunft – Unsere Analyse trifft zuverlässige Vorhersagen

Wie unsere Analyse genau funktioniert haben wir bereits in einem Blogbeitrag erklärt. Wie dort geschildert, analysieren wir implizite Motive, also das Macht-, Leistungs- und Beziehungsmotiv. Wir bei 100 Worte sehen uns als leistungs- und beziehungsorientiertes Unternehmen. Diese Aussage untermalt unsere Software, das Augmented Writing sehr gut in einem Beispiel. Der Text stammt aus unserer Webseite.

talent-intelligence-augmented-writing-beispiel

Die Abbildung zeigt, dass die Balken für das Leistungsmotiv und das Beziehungsmotiv beinahe voll sind. Grünmarkierte Wörter sind Beziehungswörter, während die Gelben Leistungsworte sind. Außerdem ist der Text geschlechterneutral formuliert, sodass beide Geschlechter sich gleich angesprochen fühlen.

Zu jedem Rebranding gehören neue Wege – Das sind unsere Produktbereiche

Die Talent Intelligence ist für uns die HR Suite, in der wir mit dem Augmented Writing im ersten Schritt Stellenanzeigen der Unternehmen attraktiver machen. Unsere Software gewährleistet sowohl eine gezielte Ansprache an das jeweilige implizite Motiv als auch eine genderneutrale Sprache. Somit stellen wir eine gendergerechte Sprache sicher, in der sich Frauen häufiger auf Stellenanzeigen bewerben. Den Bewerbungsfluss schließen wir mit der Analyse der eingehenden Bewerber ab, indem wir den Competence Monitor verwenden. Der Competence Monitor filtert nach zuvor bestimmten Kriterien die Bewerber aus und zeigt die besten Anschreiben, die zu den Stellenanzeigen passen. Diese Tools unterstützen den Personaler im Alltag und helfen, passende Bewerber zu finden.

Anders als beim Talent Intelligence steht beim Brand Intelligence die Marke des Unternehmens im Vordergrund. Die Schwierigkeit liegt dabei unter anderem darin, die Zielgruppe zu identifizieren und diese zu verstehen. Hier bieten wir ein Tool an, um die Marke oder das Produkt eines Unternehmens besser zu platzieren und Beschreibungen so anzupassen, dass sich die Zielgruppe angesprochen fühlt. Ist ja auch logisch – Wenn ein Unternehmen weiß, was die Leute über das Produkt oder die Marke denken, können sie dementsprechend handeln.

Wir stellen genau diese wichtigen Informationen und Trends innerhalb kurzer Zeit zur Verfügung.

Zu guter Letzt haben wir ein Bereich eingeführt, bei dem es speziell nur um den Kunden geht. Beim Customer Intelligence dreht sich alles um die Zufriedenheit des Kunden. Wir helfen Unternehmen Ihre Kunden zu verstehen, zu wissen, was sie bewegt und damit Ihre Kundenzufriedenheit zu steigern. Insbesondere beim Kundensupport beispielsweise in Call Centern kommt unsere Software zum Einsatz. Indem wir die Sprache des Kunden analysieren und sowohl Motive als auch Persönlichkeitsmerkmale auslesen, können wir gezielte Handlungsempfehlungen geben, um den Bedürfnissen und Erwartungen des Kunden gerecht zu werden.

Fazit

Auch wenn der Rebranding – Prozess ein aufwändiger war, sind wir mit den Ergebnissen sehr zufrieden. Generell sollten Unternehmen sich davor nicht scheuen, ein Rebranding durchzuführen. Wenn einmal der Gedanke eingefallen ist, dann muss das schließlich etwas bedeuten!

Die Vorteile eines Rebrandings sind folglich:

  • Es schafft Vertrauen
  • Motivation der Mitarbeiter/innen steigt
  • Erleichterte Umsatzsteigerungen

Ein Rebranding basiert auf dem Masterplan einer Geschäftsidentität. Es geht darum, dass die Mitarbeiter/innen gezielter und stärker auf Ziele hinarbeiten können. So wird es möglich, Innovations- und Wachstumspotentiale schneller zu erkennen. Die Corporate Identity soll dabei gesellschaftliche Relevanz schaffen und Menschen begeistern.

Verwandte Beiträge

de_DEDE_DE
en_USEN de_DEDE_DE