Menschen erreichen

– und zwar wirklich

Als Unternehmer stehst Du vor der täglichen Herausforderung, den passenden Ton für Sales, Kundschaft und Partner zu finden. Du oder Sie? Ausführlich oder auf den Punkt? Bestands- oder Neukunde? Neue oder bekannte Zielgruppe? Oldschool oder Social Media? Und weil all das gar nicht so einfach zu beantworten ist, werden tagtäglich Botschaften aus dem Bauch heraus formuliert – aber überzeugen das Gegenüber nicht wirklich.

Mit der Software 100W setzt Du auf Wissenschaft statt Bauchgefühl. Die KI-basierte Sprachanalyse bietet die Grundlage der effektiven Ansprache – egal ob allgemein, in Outlook oder auf LinkedIn.

Kostenlos testen

Die Macht der Worte

Unternehmen kommunizieren heutzutage auf unterschiedlichen Kanälen: persönlich, per E-Mail, in Chats, in Netzwerken, auf Social Media und auf Plattformen.

Und weil der Austausch über Sprache zum täglich Brot nahezu aller Menschen gehört, gehen auch nahezu alle davon aus, gut kommunizieren zu können – oder sagen wir zumindest das zu vermitteln, was vermittelt werden soll. Dabei ist der sorgfältige Umgang mit Worten äußerst wichtig.

Eine psychologische Studie der Freie Universität Berlin zeigt, „dass im sprachlichen Vokabular viele Zuordnungen zwischen Wortklang und Wortbedeutung durch Emotionen beeinflusst wurden und werden.“ Worte haben also die Macht, bei einem Gegenüber negative sowie positive Emotionen auszulösen.

Was eine Emotion genau ist, wird von Wissenschaftlern verschieden definiert. Laut eines Beitrags von Planet Wissen würden einige darin durch das Umfeld ausgelöste Reizreaktionsmuster sehen. Andere wiederum definierten Emotionen als neurophysiologische Reaktionen, die nur im Gehirn stattfänden.

Eindeutiger ist allerdings die folgende Erkenntnis des Beitrags: „Emotionen helfen, damit wir uns im Alltag orientieren können. Viele Entscheidungen treffen wir ‚aus dem Bauch‘ heraus. Wir erleben das ständig, auch wenn uns das gar nicht bewusst ist.“ Wer die Emotionen seines Gegenübers ansprechen kann, ist damit in der Lage, auf dessen Entscheidungsfindung Einfluss nehmen.

Emotionen …

  • treiben den Menschen an
  • geben dem Menschen eine Richtung
  • verändern Körperzustände
  • teilen sich über Gefühle mit

Genau diese psychologischen Grundlagen nutzt die Software 100W für eine Kommunikation in Ihrem Business, die positive Emotionen bei Kundschaft, im Team oder bei Partnern hervorruft – und nichts dem Zufall überlässt.

 

 

 

Was ist 100W?

100W ist eine Software für Sprachanalyse, die auf Künstlicher Intelligenz (KI) basiert. Sie analysiert die Wortwahl und Wortkombination einer Person, beispielsweise in einer E-Mail oder einer Nachricht auf LinkedIn.

Du erhältst dann nicht nur eine fiktive Charakterbeschreibung, Persona genannt, die Ihnen verrät, was Ihrem Gegenüber in einer Kommunikation wichtig ist. Du erhältst auch Vorschläge für eine Antwort Ihrerseits, die Sprache und Ton des Gegenübers trifft. Und wie macht 100W das?

Implizite Motive

Du kennst das sicher: Du bekommst eine Nachricht, sei es per Messanger, E-Mail oder Direct Message – und auf einmal bist Du viel besser gelaunt. Dabei stand in der Nachricht nur, dass ein Kunde sich lediglich überlegt, Ihr Produkt zu kaufen, es aber noch nicht wirklich getan hat.

Oder Du erhältst eine Nachricht, in der einer Ihrer Partner schlicht um ein persönliches Gespräch bittet – und plötzlich haben Sie ein ungutes Gefühl im Bauch. Wieso ist das so?

Freudenschrei oder Frustmoment – entscheidend dafür ist nicht allein der Inhalt einer Nachricht; es ist auch wichtig, welches der sogenannten impliziten Motive angesprochen wird. Treffen Wortwahl und Ton einer Botschaft ein für Dich wichtiges Motiv, kommt es sozusagen zu einem Match der Ansprache: Man ist auf einer Wellenlänge und gut drauf.

Power

Das Einflussmotiv beschreibt das Bedürfnis, soziale Interaktionen aktiv zu gestalten, einzelne Personen und Gruppen zu leiten und Kontrolle auszuüben.

Achieve

Personen mit hohem Leistungsmotiv haben eine Präferenz für schwierige Aufgaben und das Verfolgen anspruchsvoller Ziele.

Beziehung

Das Beziehungsmotiv beschreibt das Bedürfnis nach Zusammengehörigkeit und den Aufbau und Erhalt enger zwischenmenschlicher Beziehungen.

Diese drei impliziten Motive arbeiten auf einer Ebene zusammen. Auf einer weiteren bildet sich durch die unterschiedliche Ausprägung der Motive der Wert der Risikobereitschaft einer Person. Insgesamt sind also vier Parameter für eine gelungen Kommunikation wichtig.

 

Was kann 100W?

100W für LinkedIn

Wie wäre es, wenn Du zukünftig vor der Kontaktaufnahme mit einer Person auf LinkedIn bereits wüssten, wie Du diese ansprichst?

Mit der 100W LinkedIn-Analyse erhalten eine erste Einschätzung der impliziten Motive eines Kontakts und schöpfst damit den Nutzen des Businessnetzwerks mit weltweit 810 Mio. Nutzer*innen und 17 Mio. im DACH-Raum voll aus.

Lese mehr zur 100W für LinkedIn.

100W für Outlook

E-Mails sind alltäglicher Teil der Arbeitswelt geworden. Weltweit nutzen rund vier Milliarden Personen E-Mails als Kommunikationsmittel. In Deutschland beträgt der Anteil 86 Prozent, um mit Kundschaft, aber vor allem mit externen Partnern zu kommunizieren.

Umso wichtiger ist die richtige Wortwahl auch in E-Mails. Denn auch hier können die impliziten Motive der Personen analysiert und für ein Match auf Sprachebene genutzt werden.

100 W für eine klare Kommunikation

Content ist nicht immer King – auch wenn das die Devise in vielen Unternehmen zu sein scheint. Denn neben dem Einsatz von E-Mail-Newslettern oder dem Veröffentlichen von Blogposts sind auch Stellenanzeigen ein wichtiges Marketinginstrument.

Genauso spielt die Stellenanzeige als Marketinginstrument zur Ansprache von Talenten weiterhin die größte Rolle. Daher sollten Sie diese wichtigen Medien nicht dem Zufall überlassen.

imageedit_7_2212009184

Interessiert an Psychological AI?

Kontaktieren Sie unseren Vertrieb.